Verkehrsunfall in der Stubenbergklamm

PKW gegen Leitschiene


Auf der L409 im Bereich der Stubenbergklamm ist am 05.05.2020 ein PKW ins Schleudern geraten und gegen die Leitschiene geprallt. Die Lenkerin des PKW wurde dem Roten Kreuz übergeben, das Fahrzeug wurde von der Fahrbahn entfernt. Bevor die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte, mussten noch ausgetretene Betriebsstoffe gebunden werden.

 


Alarmart: stiller-ALARM
Einsatzdauer: 19:08 bis 20:15 Uhr

 

Eingesetzte Kräfte:
RLF-A 2000
LKW-A
LFB-A
20 Mann
Rotes Kreuz
Polizei Pöllau



<- Zurück zu: Archiv