Motorradunfall

Motorradunfall in der Stubenbergklamm


Am 24.07.2018 wurde die FF-Stubenberg zu einem Unfall in die Stubenbergklamm gerufen. Aus ungeklärter Ursache kam ein Motorradfahrer von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Böschung und wurde wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Der unbestimmten Grades verletzte Fahrer wurde vom Roten Kreuz und Notarzt-Team erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Die L409 blieb dabei bis zum Ende der Aufräumarbeiten gesperrt.

 

Alarmart: stiller-ALARM

Einsatzdauer: 16:37 bis 18:00 Uhr

 

Eingesetzte Kräfte:

VF-A

RLF-A 2000

LKW-A

LFB-A

24 Mann

Notarzt

Rotes-Kreuz

PI - Anger



<- Zurück zu: Aktuell