Verkehrsunfall auf L409

Unfall in der Stubenbergklamm


Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW am 31.07.2020 im Bereich der Stubenbergklamm von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Felsen und blieb am Dach liegen. Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.


Nachdem der Lenker vom Roten Kreuz versorgt wurde, konnte das Fahrzeug aufgestellt und entfernt werden. Die Stubenbergklamm wurde nach Reinigung der Fahrbahn wieder freigegeben.


Alarmart: stiller-ALARM
Einsatzdauer: 22:31 bis 00:30 Uhr
 
Eingesetzte Kräfte:
VF
RLF-A 2000
LKW-A
LFB-A
23 Mann
Rotes Kreuz
Polizei Pöllau



<- Zurück zu: Aktuell